Willkommen am Institut für Kernenergetik und Energiesysteme (IKE)




Starflinger_in_China Prof. Starflinger zu Besuch in China

Vom 2.-4. Dezember 2015 fand ein Internationales Symposium über Simulationen und Experimente von schweren Unfällen in Kernkraftwerken statt. Organisatoren waren die Sino-French School of Nuclear Engineering and Technology der Sun Yat-Sen Universität und das China Nuclear Power research Institute (CNPRI). Während der 3 Tage diskutierten Wissenschaftler und Fachleute aus der chinesischen Kerntechnischen Industrie über den aktuellen Stand von Modellansätzen und Experimenten im Bereich der schweren Unfälle. Neben Plenarvorträgen konnten insbesondere Promovierende und Studierende ihre wissenschaftlichen Arbeiten präsentieren.


Best Paper Award der AMNT 2015 auch für das IKE

Der Best Paper Award, der dieses Jahr zum ersten Mal von der Kerntechnischen Gesellschaft e.V. auf der 46th AMNT in Berlin vergeben wurde, ging an Frau Polina Wilhelm und ihre Co-Autoren, unter denen sich auch zwei Mitarbeiter des IKE befinden. Der ausgezeichnete Beitrag trägt den Titel ATHLET-CD Model for Severe Accident Analysis for a Generic Konvoi Reactor und entstammt der Zusammenarbeit von HZDRGRS und IKE im Rahmen des WASA-BOSS-Projekts.